„Communionis Milzin“ - Unsere Schwertkampfgruppe

Über uns ...

Anlässlich der 925-Jahrfeier der Stadt Hohenmölsen wurde im Jahre 2005 die Schlacht bei Milzin erstmals dargestellt. Seitdem spielt der historische Schwertkampf für unseren Verein eine wichtige Rolle. Bewunderten wir zunächst noch die Fähigkeiten befreundeter Schwertkämpfer, kam es ab 2008 zu ersten zaghaften Versuchen, unter der Leitung von Frank Paetzold (Sifu) den historischen Schwertkampf zu erlernen. Seit 2009 gab es dann ein regelmäßiges Training. Auch hier war die Unterstützung der Schwertkampfgruppen „Oberhau“(Sifu) aus Weißenfels und der IG Mittelalter Merseburg (Thomas Engelhard) sehr willkommen. Nachdem es im Jahre 2011 etwas ruhiger um unsere Kampfaktivitäten geworden war, wurde ab Januar 2012 wieder kontinuierlich geübt. Seitdem ist Mario Emmerich Chef unserer Gruppe, die seit dem letzten Jahr den Namen „Communionis Milzin“ trägt. Hilfreich zur Seite steht unserem König Heinrich IV. dabei Maja Weber, die sich besonders um die Vermittlung und Umsetzung der Grundlagen des historischen Schwertkampfes bemüht. Neben dem Erlernen der Grundbegriffe des Kämpfens und dem Einstudieren von Einzelchoreografien erweiterte sich das Repertoire um eine Schwertshow, die von einer größeren Gruppe unserer Mitglieder aufgeführt wird. Zu sehen waren wir mit der Show bereits auf dem Mittelaltermarkt 2012 in Hohenmölsen sowie zur 1000- Jahrfeier von Tornau. Auch zu Firmen- und Geburtstagsfeiern sowie bei einer Hochzeit konnten wir unser Können schon unter Beweis stellen.

Bild zoomen

Im Moment verfügt die „Communionis Milzin“ über ca. 20 aktive Schildmaiden und Kämpfer sowie über 4 tapfere Knappen, die sich dem Schwertkampf widmen. Dabei ist es uns wichtig, einen Mittelweg zwischen historisch authentischer und etwas freierer Interpretation unserer Darstellungen zu finden. Wir arbeiten mit Ernsthaftigkeit und Spaß daran, sehenswerte Vorführungen auf die Beine zu stellen. Auf diese Weise soll unseren Zuschauern ein kleiner Eindruck einer Epoche vermittelt werden, die uns neben Burgen und historischen Waffen – also Erinnerungen aus Stein und Stahl – auch Sagen und Geschichten hinterlassen hat. So auch die der Schwurhand, einer Geschichte über Mut, Treue, Verrat und die Macht des Glaubens...

Kontakt zur Gruppe: schwertkampf@drei-tuerme.de



Herbstmarktrückblick am 08. November 2014
Auch in diesem Jahr war die Communionis Milzin wieder sehr aktiv beim Herbstmarkt dabei. Nach vielen Monaten intensiven Trainings, präsentierten wir uns dem wohlgesonnenen Publikum mit Musikchoreos und Schwertkampfvorführungen. Viel Beifall gab es auch für das Stück „Das gestohlene Fass“. Während der Schlachtaufführung konnten wir ebenfalls unser Können im Umgang mit den Schwertern zeigen ...
DIE FOTOS
Generalprobe für unseren Auftritt in Taucha am 17. Mai 2014
Am 17. Mai wird die Communionis an der Feier zum 1010-jährigen Bestehen von Taucha teilnehmen. Viel wurde dafür in den letzten Monaten geübt und vorbereitet. Um unseren „Ausbildungsstand“ zu überprüfen bzw. alle Programmteile (Einzelchoreos, Musikchoreos und die kleine Aufführung vom „Faß“) mal in einem Durchgang auszuprobieren, fand am 12. April im Lindenhof eine Generalprobe statt. ...
DIE FOTOS


Fotos von 2013


Herbstmarkt - 06.09. - 08.09.2013
Zum diesjährigen Herbstmarkt war die Communionis Milzin mit zwei Vorführungen dabei. Bei den Musikchoreos wird der Platz auf dem Altmarkt für alle unsere Schildmaiden und Schwertkämpfer langsam knapp...
DIE FOTOS
Heimatfest des SVG - 14.06. - 16.06.2013
Am Freitag, 14.06.2013, war unsere Schwertkampfgruppe "Communionis Milzin" mit einer Schauvorführung beim Heimatfest des SV Großgrimma zu sehen. Unter nachfolgendem Link gibt es die Fotos zu sehen.
DIE FOTOS

 

nach oben


© Drei Türme Hohenmölsen e.V. • Werkstraße 18A • 06679 Hohenmölsen • Email: info@drei-tuerme.de